Termine
ittwoch

Qualitätszirkel der Ärzte in Bad Berleburg, Erndtebrück
und Bad Laasphe (Gäste sind herzlich willkommen!)
Fort- und Weiterbildungen der ÄKWL / KVWL
Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.
Fort- und Weiterbildungen für Sportmedizin der DGSP
Fort- und Weiterbildungen - Verband Deutscher Podologen (VDP)
Fortbildungen der DRK Kinderklinik Siegen
Fortbildungen der Kreisklinikums Siegen - Haus Hüttental
Fortbildungen des Qualitätszirkels Palliativmedizin Siegen
Fortbildungen des Regionalen Schmerzzentrums DGS Siegen
Interdisziplinäres Schmerzforum Siegen (ISS)

"Bündnis gegen Depression" in Olpe - Siegen - Wittgenstein
COMED (Tagungen - Kongresse - Events)

I.O.E. Informatio Omnia Est (Termine)
med-congress.ch - medizinische Fortbildungen und Kongresse
Fortbildungen der Frielingsdorf Akademie

WISO S.E. Consulting GmbH

Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019: Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels

22. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019: "Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten des digitalen Wandels"

Termin: Dienstag - Donnerstag, 21. - 23. Mai 2019

Ort: CityCube Berlin
Messedamm 26 · 14055 Berlin


Herzlich willkommen zum
Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018!

Sehr geehrte Damen und Herren,

die digitale Revolution macht Unglaubliches möglich: Die Diagnostik schaut in Echtzeit zelluläre Prozesse im lebenden Organismus an und entschlüsselt genetische Krankheitsursachen. Therapien werden auf das Genom einzelner Individuen zugeschnitten und tödliche Krankheiten immer häufiger zu chronischen Leiden reduziert. Es kommt zu überwältigenden Verbesserungen und Qualitätssteigerungen in der Gesundheitsversorgung. Jedenfalls theoretisch. Zwar verfügt das deutsche Gesundheitswesen über Wissen und Instrumente für den digitalen Fortschritt, aber bei der Umsetzung hakt es.

Für die elektronische Patientenakte und zur Vernetzung des Gesundheitswesens hat die US-Regierung 1996 und 2009 zwei große Gesetzeswerke geschaffen. Mit dem zweiten wurden gut 36 Milliarden US-Dollar Fördermittel bereitgestellt.

In Deutschland steht ein solcher gesamtgesellschaftlicher Kraftakt aus. Immerhin: Seit Kliniken und Praxen der Leistungserbringer von der Digitalisierungswelle erfasst worden sind, geht es mit dem einst so zähen Projekt der elektronischen Patientenakte unvermutet zügig voran. Drei Krankenkassenkonsortien führen sie gerade ein.

Doch was fehlt, sind – neben massiver Förderung – auch gesetzliche Rahmensetzungen. Denn bislang ist eine Interoperabilität zwischen den verschiedenen Patientenakten nicht sichergestellt. Zu wirkungsvollen Rahmenbedingungen des Gesetzgebers gehört aber ebenso die Festlegung technischer Standards wie die Anpassung von Berufsbildern in Medizin und Pflege, etwa indem zur Ausbildung auch das Fach Programmieren hinzukommt.

Das Motto des Hauptstadtkongresses 2019 lautet: "Gesundheitspolitik, Gesundheitsversorgung, Gesundheitsberufe in Zeiten der Digitalisierung". Wir blicken in die Zukunft unseres Gesundheitswesens.

Es erwarten Sie also drei interessante Tage. Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dr. Ingrid Völker
Kongressleitung


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2019
(PDF: 433 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über die Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit finden Sie im Internet unter:

www.hauptstadtkongress.de

Seitenanfang

Klinikum Hochsauerland

Klinikum Hochsauerland

Fortbildungsveranstaltungen

Ort: Klinikum Hochsauerland
Goethestraße 15 · 59755 Arnsberg

Themen
Termin Thema
23.05.2019
17.00 Uhr

"Radiologie: Das Land der Projektionen und Überlagerungen – der Thorax im Liegen"

Diese Fortbildungsmaßnahme ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 1 Punkt anrechenbar.

Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Klinikum Hochsauerland bietet in den nächsten Wochen eine Reihe von wichtigen und interessanten Fortbildungen für Ärzte/Ärztinnen, Mitarbeiter in der Pflege sowie Studenten.

Dazu möchten wir Sie heute herzlich einladen und würden uns freuen, Sie bei einer unserer Fortbildungsveranstaltungen zu begrüßen.

Wir freuen uns auf Sie.

Herzliche Grüße

Ulrike Becker
Referentin
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit & Marketing


Weitere Informationen über das Klinikum Hochsauerland finden Sie im Internet unter:

www.klinikum-hochsauerland.de

Seitenanfang

Klinikum Hochsauerland

Klinikum Hochsauerland

"13. Arnsberger Gefäßtag"

Termin: Samstag, 25. Mai 2019, 8.30 - 15.30 Uhr

Ort: Dorint Hotel & Sportresort Arnsberg/Sauerland
Zu den Drei Bänken · 59757 Arnsberg

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

13. Arnsberger Gefäßtagwir möchten Sie herzlich zum 13. Arnsberger Gefäßtag einladen. Erstmalig findet diese Veranstaltung im Dorint-Hotel Arnsberg statt. Traditionell steht die Tagung unter dem Motto "Interdisziplinäres Arbeiten als Basis für Gefäßmedizin".

Wie in den vergangenen Jahren freuen wir uns darauf, mit Ihnen zu diskutieren und versprechen Ihnen eine spannende Veranstaltung. Die Themen sind breit gefächert, betreffen Grenzgebiete, Nachbardisziplinen, kardiovaskuläre Diagnostik und Therapie sowie interventionelle und operative Verfahren. Wir hoffen Ihnen ein interessantes Update für gefäßmedizinisch interessierte Kolleginnen und Kollegen bieten zu können.

Fortbildungspunkte
Der Arnsberger Gefäßtag ist durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert
.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Dr. Michael Lichtenberg und
Dr. Wilhelm Friedrich Stahlhoff
Chefärzte der Klinik für Angiologie, Klinikum Arnsberg


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer 13. Arnsberger Gefäßtag (PDF: 2,05 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über das Klinikum Hochsauerland finden Sie im Internet unter:

www.klinikum-hochsauerland.de

Seitenanfang

sehensWerte Netzwerk Essen
Sehschule - Klinik für Augenheilkunde - Augenklinik Essen

sehensWerte Netzwerk Essen

Sehbehinderten-Ambulanz der Universitäts-Augenklinik Essen

"Tag der Sehbehinderten - Aktionen und Informationen"

Termin: Samstag, 25. Mai 2019, 9.30 - 16.00 Uhr

Ort: Haus der Technik e.V.
Hollestraße 1 · 45127 Essen

Die Grundidee

Tag der Sehbehinderten - Aktionen und InformationenErfolgreiche Rehabilitation von Menschen mit Sehbehinderung hat die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen als Maßstab. Wir, das sehensWerte Netzwerk Essen, möchten mit der Darstellung der vielfältigen Chancen zu mehr Lebensqualität helfen, dass jeder seinen eigenen Pfad der Rehabilitation findet.

Aktivitäten:

- Hilfsmittel-Ausstellung und -Demonstration

- Simulationsaktion für Normalsichtige

- Augenoptische Beratung durch den Essener Arbeitskreis mit Sehtests

- Workshop: Tablet, Smartphone etc.

- Sport für Sehschwache und Blinde

- Digitales Wege- und Orientierungssystem

Informationsstände:

- Frühförderung / Schule

- Berufsbildung

- Selbsthilfegruppen

- Sozialrecht / Versorgungsamt


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer Tag der Sehbehinderten (PDF: 2,48 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über den Tag der Sehbehinderten Essen sowie die Sehschule - Klinik für Augenheilkunde - Augenklinik Essen finden Sie im Internet unter:

www.sehbehindertentag-essen.de
augenklinik.uk-essen.de/fuer-patienten/sehschule/

Seitenanfang

Deutsche Diabetes Gesellschaft

Diabetes Kongress 2019

Diabetes Kongress 2019:
"Diabetes - Nicht nur eine Typ-Frage"

Termin: 29. Mai - 1. Juni 2019

Ort: CityCube Berlin
Messedamm 26 · 14055 Berlin


Grußwort des Präsidenten
der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Liebe Mitglieder der Deutschen Diabetes Gesellschaft,
werte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

Diabetes Kongress 2019im Namen der Deutschen Diabetes Gesellschaft erlaube ich mir, Sie zum Diabetes Kongress 2019 einzuladen, der vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2019 im CityCube in Berlin stattfinden wird.

Neueste Entwicklungen in der Diabetesforschung weisen auf besondere Verlaufsformen innerhalb der bekannten Diabetes-Typen hin. Wir haben daher diesen Kongress unter das Motto "Diabetes - Nicht nur eine Typ Frage" gestellt, um die Vielfalt der Herausforderungen des Diabetes abzubilden. Nicht zufällig ist unser Motto auch der Titel einer Informationskampagne des Bundesministeriums für Gesundheit.

Zu allen aktuellen Themen der Forschung und Praxis können Sie sich in Symposien, Workshops und Praxisdialogen informieren. Aktuelle Forschungsergebnisse werden in Kurzvorträgen, Posters und ePosters dargestellt. Für junge Kolleginnen und Kollegen wird das Nachwuchs- und Mentorenprogramm fortgesetzt. Nicht zuletzt möchten wir mit Ihnen Aufgaben für Gesellschaft und Politik diskutieren.

Gemeinsam mit dem Vorstand der Deutschen Diabetes Gesellschaft, würde ich mich daher besonders freuen, Sie beim Diabetes Kongress 2019 begrüßen zu dürfen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Prof. Dr. DDr. h.c. Michael Roden


Weitere Informationen über den Diabetes Kongress 2019 und die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) finden Sie im Internet unter:

www.diabeteskongress.de
www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de

Seitenanfang

Klinikum Hochsauerland

Klinikum Hochsauerland

"Sauerländer Kinderschutzkonferenz 2019"

Termin: Mittwoch, 5. Juni 2019, 14.00 - 19.00 Uhr

Ort: Campus Stadtwerke Arnsberg
Niedereimerfeld 22 · 59821 Arnsberg

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sauerländer Kinderschutzkonferenz 2019Kinderschutz und Kindergesundheit gehört zu den höchsten Zielen unserer Gesellschaft. Die Verzahnung vieler Fachdisziplinen ist die Voraussetzung für eine vollumfängliche Betreuung. In die aktuelle Leitlinie "Kinderschutz" sind Beiträge von 79 Fachgesellschaften, Organisationen, Bundesbeauftragten und Bundesministerien aus den Bereichen Gesundheitswesen, Jugendhilfe und Pädagogik eingeflossen. Dies macht sichtbar wie vielschichtig die Thematik und wie notwendig das interdisziplinäre Gespräch ist.

Grund genug zum Thema "Kinderschutz" kontinuierlich im Gespräch zu bleiben.

Wir freuen uns auf eine spannende Fachkonferenz und mit anschließendem Get Together ist genug Zeit für gemeinsame Gespräche und gemütlichen Austausch im Campus der Stadtwerke Arnsberg.

Herzlichst,

Ihr

Dr. med. Bartholomäus Urgatz & Team
Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Facharzt für Kinderkardiologie
Facharzt für Neonatologie

Fortbildungspunkte
Für diese Fortbildung werden im Rahmen der ärztlichen und pflegerischen Weiterbildung Fortbildungspunkte beantragt.


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer Sauerländer Kinderschutzkonferenz 2019 (PDF: 755 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über das Klinikum Hochsauerland finden Sie im Internet unter:

www.klinikum-hochsauerland.de

Seitenanfang

Deutsche Gesellschaft für Telemedizin
Landesverband Nordrhein-Westfalen
und
ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

NRW Kongress Telemedizin 2019

NRW Kongress Telemedizin 2019:
"Versorgungsgerechtigkeit statt Wohnortzufall - Telemedizinische Netzwerke als Behandlungsweg der Zukunft"

- Neue Versorgungsstrukturen im ländlichen Raum
- Zentren als notwendige Organisationsstruktur für telemedizinische Netzwerke?

Termin: Montag, 17. Juni 2019, 10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Mercure Hotel Düsseldorf Süd
Am Schönenkamp 9 · 40599 Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren,

NRW Kongress Telemedizin 2019Bewährtes in neuem Gewand! Wir freuen uns, mit dem ersten NRW-Kongress Telemedizin unter dem Motto "Versorgungsgerechtigkeit statt Wohnortzufall – Telemedizinische Netzwerke als Behandlungsweg der Zukunft" zur gemeinsamen Diskussion einzuladen. Der Kongress führt die Zielsetzung der etablierten "Frühjahrstagung Telemedizin" in bewährter Tradition fort. Gemeinsam mit Ihnen und ausgewiesenen Experten möchten wir neue Versorgungsstrukturen für die digitale Gesundheitsversorgung diskutieren. Wir wollen dabei besonderes Augenmerk auf Lösungswege für den ländlichen Raum sowie auf die Bildung von Zentren als notwendige Organisationsstruktur für telemedizinische Netzwerke legen.

Als Basis für unseren ersten Themenblock greifen wir folgende Fragen auf: Wie lässt sich die Patientenbehandlung in ländlichen Gebieten zukunftssicher gestalten? Wo besteht Änderungsbedarf im Sinne der Patienten? Welche Rolle kann die Telemedizin spielen? Welche innovativen Lösungsansätze gibt es, um die Versorgung im ländlichen Raum langfristig zu sichern? Im daran anschließenden Themenblock befassen wir uns tiefergehend mit der Frage, inwieweit Zentren als notwendige Organisationsstruktur für telemedizinische Netzwerke dienen können. Dabei beleuchten wir Ansätze aus der stationären Versorgungspraxis. Welche Bedeutung haben Zentren für eine zukunftsfeste Versorgung? Können Kliniken die Telemedizinzentren der Zukunft sein? Sind telemedizinische Netzwerke auch ein Weg für die ambulante Versorgung? Bedeutendste Voraussetzung für all diese Fragen ist nach wie vor die sektorenübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit von Berufsgruppen der Gesundheitsversorgung. Unser Ziel ist es, diese durch telemedizinische Anwendungen und ein umfassendes Netzwerk zu erleichtern.

Wir sind hoch erfreut darüber, dass Herr Staatssekretär Dr. Edmund Heller, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, den NRW-Kongress Telemedizin eröffnet und weitere hochkarätige Experten des Gesundheitswesens die Debatte an diesem Tage fortführen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx, FRCA
Vorstandsvorsitzender der DGTelemed
Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care an der Uniklinik RWTH Aachen

Günter van Aalst
Stv. Vorstandsvorsitzender der DGTelemed,
CSO Innovationszentrum Digitale Medizin an der Uniklinik RWTH Aachen

Rainer Beckers
Vorstandsmitglied der DGTelemed
Geschäftsführer ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

Fortbildungspunkte
Die Veranstaltung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein für die ärztliche Fortbildung beantragt.


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer NRW Kongress Telemedizin 2019 (PDF: 3,28 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin und die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH finden Sie im Internet unter:

www.dgtelemed.de
www.ztg-nrw.de

Seitenanfang

Mölnlycke Health Care Gmbh
in Kooperation mit Akademie für Wundversorgung

Mölnlycke Health Care Gmbh

Akademie für Wundversorgung

"Das diabetische Fußulcus"

Termin: Mittwoch, 3. Juli 2019, 9.00 - 17.00 Uhr

Ort: Steigenberger Hotel
Berswordtstraße 2 · 44139 Dortmund

Das diabetische FußulcusDie Komplexität bei der Behandlung des diabetischen Fußulcus besteht nicht nur darin, bestehende Ulcerationen zu heilen sondern auch diese Heilung zu bewahren und Rezidive zu verhindern.

Dazu bedarf es sowohl wirkungsvoller Präventivmaßnahmen, zuverlässiger Früherkennungsmethoden als auch den Betroffenen in seinem ganzheitlichen Sein zu betrachten.

Sind diese Voraussetzungen und Maßnahmen gegeben, kann es gelingen, Fußulcera dauerhaft zu vermeiden, die Lebensqualität des Betroffenen zu verbessern und in letzter Konsequenz die Amputation abzuwenden.

Wir fühlen uns Ihrer erfolgreichen Fortbildung verpflichtet und freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Team der Mölnlycke Health Care GmbH

Referent*innnen:

Dr. med. Alexander Risse
Leitender Arzt des Diabeteszentrum Klinikum Dortmund GmbH
Zeynep Babadagi
M. sc. of Wound Care Management (PMU Salzburg), Krankenschwester, Wundexperte ICW, die Akademie für Medizin und Pflege, Duisburg
Markus Ernst
Orthopädie Schumacher Sanitätshaus Tingelhoff, Dortmund
Karlheinz Steinmann
Podologe, Heilpraktiker
, Physiotherpeut Klinikum Dortmund GmbH

Fortbildungspunkte:

Wundexperte ICW und Pflegetherapeut Wunde ICW:
Die Fortbildung ist als ICW-Rezertifizierungsfortbildung bei der Initiative Chronische Wunde e.V. beantragt.
Wundassistent/in DDG:
Die Punkte sind bei der VDBD AKADEMIE GmbH beantragt.


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer Das diabetische Fußulcus (PDF: 788 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über die Mölnlycke Health Care Gmbh sowie die Akademie für Wundversorgung finden Sie im Internet unter:

www.molnlycke.de
www.akademie-fuer-wundversorgung.de

Seitenanfang

Novo Nordisk Deutschland

Novo Nordisk Deutschland

"Diabetes Therapie heute und morgen"

Termin: Mittwoch, 4. September 2019, 16.00 - 21.00 Uhr

Ort: l'Arrivée HOTEL & SPA
Wittbräucker Straße 565 · 44267 Dortmund


Sehr geehrte Diabetologinnen,
sehr geehrte Diabetologen,

Diabetes Therapie heute und morgenwir laden Sie herzlich zu der diesjährigen "Diabetes Therapie heute und morgen" ein. Eine Veranstaltung, bei der die Diabetestherapie praxisnah diskutiert und auch über den Tellerrand hinaus betrachtet wird.

Zunächst werden die Mythen in der Diabetestherapie von Dr. Liebl gelüftet, so dass Prof. Meier mit Wahrheiten über die praktischen Aspekte zu Hypoglykämien fortsetzen kann. Abschließend schildert Dr. Risse seine Ansichten zur DFS.

Zertifizierung
Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe beantragt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und lebhafte Diskussionen.

Mit den besten Grüßen,

Ihr Novo Nordisk Team


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Diabetes Therapie heute und morgen 2019 (PDF: 463 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über Novo Nordisk Deutschland
finden Sie im Internet unter:

www.novonordisk.de

Seitenanfang

QUALITÄTSZIRKEL

Qualitätszirkel der Ärzte in Bad Berleburg, Erndtebrück und Bad LaaspheQualitätszirkel der niedergelassenen Ärzte im Altkreis Wittgenstein

"N.N."

Termin: N.N.

Ort: N.N.
N.N. · 57319 Bad Berleburg

Seitenanfang

"Bündnis gegen Depression"
in Olpe - Siegen - Wittgenstein

Einladung zu den Gesundheits-Foren
"Depression kann jeden treffen"

Bündnis gegen Depression


"Depression kann jeden treffen" - Termine
TerminThema, Referent und Ort
N.N.

N.N.

Organisatorisches
Ansprechpartnerin
Kreis Siegen-Wittgenstein
Gesundheitsamt
Bärbel Müller-Späth
Kohlbettstraße 17 ·
57072 Siegen
Telefon (02 71) 333 - 2808
eMail b_mueller-spaeth@siegen-wittgenstein.de


Depression kann jeden treffen

Bündnis gegen DepressionAllein in Deutschland leiden 4 Millionen Menschen an einer Depression. Obwohl Depression eine sehr häufige Erkrankung ist, wird sie in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen und oft missverstanden. Sie ist nicht Ausdruck persönlichen Versagens, sondern eine Erkrankung, die jeden treffen kann, unabhängig von Beruf, Alter und sozialem Stand.Oft bricht die Depression in einen bis dahin gut funktionierenden Alltag ein und ist manchmal nur schwer von einer alltäglichen Verstimmung oder einer Lebenskrise zu unterscheiden. Patient und Arzt denken oft zunächst an eine körperliche Erkrankung. Durch kompetente Untersuchung ist fast immer eine sichere Diagnose und dadurch eine erfolgreiche Behandlung möglich. Eine nicht behandelte Depression führt zu unnötigem Leiden, nicht selten zur Selbsttötung.Wichtig:
Depression ist keine "Einbildung", sondern eine häufige und oft lebensbedrohliche Erkrankung, die heute sehr gut behandelt werden kann.

"Bündnis gegen Depression" - Ziele

Das Projekt "Bündnis gegen Depression" hat das zentrale Anliegen, die Versorgungssituation depressiv erkrankter Menschen in Deutschland zu verbessern.

Dies wollen wir auch in Olpe, Siegen und Wittgenstein durch eine intensive Aufklärungskampagne und Schulungen verschiedener Berufsgruppen erreichen.

Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität führt aber bei frühzeitiger Diagnostik gute Behandlungsmöglichkeiten hat. Jeder, der Interesse daran hat, sich über Depression in verschiedenen Lebensbereichen zu informieren, ist zu den Gesundheits-Foren herzlich eingeladen.

DOWNLOAD (Flyer):

Bündnis gegen Depression (Infos & Termine) (PDF: 656 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera])

Seitenanfang

Fortbildungsveranstaltungen
der DRK-Kinderklinik Siegen

DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH

Termine 2019

Termin: jeweils Mittwoch
17.00 bis ca. 18.30 Uhr

Ort: DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH
Wellersbergstraße 60 · 57072 Siegen


Fortbildungsplan 2019
Termin Thema und Referent
N.N.

N.N.

.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Gebhard Buchal

Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin
DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH


DOWNLOAD (Flyer):

DRK-Kinderklinik Siegen (Fortbildungen 2018 - 1. HJ)
(PDF: 971 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera])


Weitere Informationen zur DRK-Kinderklinik Siegen
finden Sie im Internet unter:

www.drk-kinderklinik.de

Seitenanfang

Kreisklinikum Siegen gGmbHFortbildungsveranstaltungen
des Kreisklinikums Siegen gGmbH

Haus Hüttental
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Veranstaltungen im Rahmen
der Facharztweiterbildung 2019

Termin: jeweils Mittwoch, 14.30 - 16.00 Uhr

Ort: Kreisklinikum Siegen gGmbH - Haus Hüttental
Weidenauer Straße 76 · 57076 Siegen
Konferenzraum Psychiatrie


Fortbildungsplan
TerminThema und Referent
22.05.2019
14.30 Uhr

"Vorstellung der Gruppenangebote auf Stationen"

TEAM Klinik intern

29.05.2019
14.30 Uhr

"Radiologische und neuroradiologische Besprechung"

TEAM Klinik intern Radiologie

05.06.2019
14.30 Uhr

"EEG"

Herr Dr. Schmidt
Lt. Oberarzt Neurologie

12.06.2019
14.30 Uhr

"Vorstellung der Gruppenangebote auf Stationen"

TEAM Klinik intern

19.06.2019
14.30 Uhr

"Vorstellung der Gruppenangebote auf Stationen"

TEAM Klinik intern

26.06.2019
14.30 Uhr

"Radiologische und neuroradiologische Besprechung"

TEAM Klinik intern Radiologie

Informationen

Kreisklinikum Siegen gGmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg
Haus Hüttental
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Chefarzt Dr. med. Heiko Ullrich
Weidenauer Straße 76 · 57076 Siegen
Telefon (02 71) 705-1901
Fax (02 71) 705-1994
eMail info@kreisklinikum-siegen.de


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Ihnen den aktuellen Fortbildungsplan im Rahmen der Facharztweiterbildung (offen für alle Berufsgruppen) präsentieren.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der "Zertifizierung der freiwilligen ärztlichen Fortbildung" der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit jeweils 2 Punkten anrechenbar.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu unseren Fortbildungsveranstaltungen begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Dr. med. Heiko Ullrich
Chefarzt


Weitere Informationen zum Kreisklinikum Siegen
finden Sie im Internet unter:

www.kreisklinikum-siegen.de

Seitenanfang

Multiprofessioneller Gesprächskreis Qualitätszirkel Palliativmedizin Siegen-Wittgenstein-OlpeMultiprofessioneller Gesprächskreis "Qualitätszirkel Palliativversorgung Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Termine 2019


Ort: Sparkasse Siegen - Verwaltungszentrum 1
Morleystraße 2 · 57072 Siegen
7. Obergeschoss – Schulungsraum 7
(bitte Eingang 5 oder 6 benutzen)


Fortbildungsplan 2018
Datum Thema
04.09.2019
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativversorgung
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

06.11.2019
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativversorgung
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Moderation

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Fachärztin für Anästhesiologie,
Spez. Schmerztherapie, Palliativmedizin
Sandstraße 140-144 · 57072 Siegen
Telefon (02 71) 3 72 04 20
Fax (02 71) 3 72 04 25
eMail info@palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de
Internet www.palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Veranstaltungen sind von der Ärztekammer Westfalen-Lippe
mit
3 Punkten zertifiziert.

Für eine bessere Planung wird um eine formlose Anmeldung per eMail oder per Fax (s.o.) gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies

Seitenanfang

Regionales Schmerzzentrum DGS-Siegen
zusammen mit dem
ISS (Interdisziplinäres Schmerzforum Siegen)
PalliativNetz Siegen-Wittgenstein-Olpe e.V.
und Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie (St. Marienkrankenhaus Siegen)

Regionales Schmerzzentrum DGS-SiegenISS (Interdisziplinären Schmerzforum Siegen)Multiprofessioneller Gesprächskreis Qualitätszirkel Palliativmedizin Siegen-Wittgenstein-Olpe

St. Marienkrankenhaus Siegen

Termine 2019

Termin: jeweils Dienstag, 19.30 - 22.00 Uhr

Ort: Haus der Siegerländer Wirtschaft - HdW (Kleiner Saal)
Spandauer Straße 25 · 57072 Siegen


Fortbildungsplan 2018/2019
Termin  
Jeder 1. Donnerstag
des Monats
17.30 - 19.30 Uhr

"Interdisziplinäre
Schmerz-/Palliativkonferenzen 2018/2019"

Gemeinsame Veranstaltung des
St. Marienkrankenhauses Siegen,
des Kreisklinikum Siegen und des
Regionalen Schmerzzentrum Siegen

Ort:
St. Marienkrankenhaus Siegen
Konferenzraum "Anästhesie" UG

Voranmeldung und Terminnachfrage:
Sekretariat Prof. Dr. med. W. Hering
Tel. 0271 / 231-1002

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

Dienstag,
17.09.2019,
19.30 - 22.00 Uhr

"Interdisziplinäres
Schmerzforum Siegen (ISS)" 2019

Ort:
Haus der Siegerländer Wirtschaft
Spandauer Straße 25
57072 Siegen

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.
Regionales Schmerzzentrum DGS - Siegen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Dr. med. Gottfried Schneider

Sandstraße 140-144 · 57072 Siegen
Telefon (02 71) 3 72 04 20
Fax (02 71) 3 72 04 25
eMail info@palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de
Internet www.palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrer Information und frühzeitigen Planung finden Sie im Folgenden die Termine der Veranstaltungen im Jahr 2019.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie rechtzeitig. Ansonsten können Sie Auskunft bei der o.g. Adresse erfragen.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der "Zertifizierung der freiwilligen ärztlichen Fortbildung" der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit jeweils 3 Punkten anrechenbar.

Für eine bessere Planung wird um eine formlose Anmeldung per eMail oder per Fax (s.o.) gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Prof. Dr. med. Werner Hering


Weitere Informationen über die Schmerzpraxis Siegen - Regionales Schmerzzentrum DGS-Siegen finden Sie im Internet unter:

www.schmerzpraxis-siegen.de

Seitenanfang

Ärztekammer Westfalen-Lippe

Fort- und Weiterbildungsankündigungen
der Akademie für ärztliche Fortbildung der

Ärztekammer Westfalen-Lippe
und der
Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe


Fort- und Weiterbildungsplan
TerminOrt, Thema, Leitung, Info und Anmeldung
24.05.2019

HERNE
"Nephrologie für die Praxis"

Leitung:
Prof. Dr. med. T. Westhoff
Herne

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

24.05.2019
bis
25.05.2019

MÜNSTER
"EKG-Seminar"

Leitung:
Dr. med. J. Günther
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

25.05.2019

GÜTERSLOH
"Häufige Untersuchungsverfahren in der Praxis"

Leitung:
M. Wendt
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

25.05.2019

MÜNSTER
"Resilienztraining"

Leitung:
Dr. med. M. Weniger
Gelsenkirchen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

05.06.2019

MÜNSTER
"Ärztliche Leichenschau"

Leitung:
Prof. Dr. med. A. Schmeling, M.A.
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

08.06.2019

DORTMUND
"Niktoin und Tabak"

Leitung:
Dr. med. D. Geyer
Schmallenberg-Bad Fredeburg

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
ohne Anmeldung

12.06.2019

MÜNSTER
"U-Untersuchung: Was das Praxisteam über die neue Kinder-Richtlinie wissen sollte"

Leitung:
Dr. med. U. Büsching
Bielefeld

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

15.06.2019

MÜNSTER
"Hirntumore – ein Update"

Leitung:
Frau Prof. Dr. med. U. Schick
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
ohne Anmeldung

15.06.2019
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Impfseminar"

Leitung:
Dr. med. R. Gross
Osnabrück

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

26.06.2019

BOCHUM
"Sexuell übertragbare Infektionen (STI): Sie sind wieder da – was ist zu tun?"

Leitung:
Prof. Dr. med. N. H. Brockmeyer
Bochum

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

26.06.2019

DORTMUND
"Der müde und erschöpfte Patient: Schlafmedizinische Diagnostik, medikamentöse und verhaltenstherapeutische Therapie"

Leitung:
Frau Dr. med. Neddermann
Bochum/Herne

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

26.06.2019

HATTINGEN
"Rückenschmerzen anders behandeln: Chirotherapie – Osteopathische Medizin - Psychosomatik"

Leitung:
Prof. Dr. med. A.-M. Beer
Hattingen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
ohne Anmeldung

28.06.2019
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Herz und Diabetes"

Leitung:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. D. Tschöpe
Bad Oeynhausen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.06.2019

DORTMUND
"Wirtschaftlichkeit in der Hausarztpraxis"

Leitung:
Dr. med. O. Haas
Erndtebrück

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

03.07.2019

MÜNSTER
"Risiken in der Arzneimitteltherapie bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen"

Leitung:
Dr. rer. nat. O. Schwalbe
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

03.07.2019
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Ambulante Versorgung älterer Menschen"

Leitung:
Dr. med. E. Engels
Eslohe

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

06.07.2019

BOCHUM
"Lymphologie für Ärzte_innen"

Leitung:
Prof. Dr. med. M. Stücker
Bochum
Dr. med. P. Nolte
Meinerzhagen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

31.08.2019

MÜNSTER
"Hautkrebs-Screening"

Leitung:
A. Leibing
Selm

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

06.09.2019
und
weitere
Termine

BOCHUM
"eHealth - Informationstechnologie in der Medizin"

Leitung:
Prof. Dr. P. Haas
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

13.09.2019

WITTEN
"Darmsonographie"

Leitung:
Dr. med. M. Iasevoli
Witten

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.09.2019

GELSENKIRCHEN
"Stressbewältigung durch Achtsamkeit"

Leitung:
Dr. med. M. Weniger
Gelsenkirchen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.09.2019

MÜNSTER
"Qualifikation zum/zur Moderator/Moderatorin von MFA-Qualitätszirkeln"

Leitung:
Dr. Dr. med. G. Lapsien
Gelsenkirchen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.09.2019

MÜNSTER
"Praxis moderner Tapingverfahren"

Leitung:
Dr. med. E. Peuker
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

18.09.2019

MÜNSTER
"Risiko- und Fehlermanagement"

Leitung:
Prof. Dr. med. Dipl. Ing. (FH) B. Schubert MBA M.Sc.
Bottrop

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

20.09.2019
bis
21.09.2019
und
weitere
Termine

GELSENKIRCHEN
"Stressmedizin"

Leitung:
Dr. med. M. Weniger
Gelsenkirchen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

20.09.2019

HAMM
"Sonographie: Abdomen, Leber, Pankreas, Magen-Darmtrakt, Schilddrüse, Kontrastmittelsonographie"

Leitung:
Frau Prof. Dr. med. A. von Herbay
Hamm

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

21.09.2019

MÜNSTER
"Suchtmedizinische Grundversorgung"

Leitung:
Herr W. Terhaar
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

27.09.2019
und
weitere
Termine

HAGEN
"Medizinische Betreuung von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung"

Leitung:
Dr. med. J. Stockmann
Hagen-Haspe
Dr. med. S. Elstner
Berlin

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

27.09.2019

MÜNSTER
"Kardiale Differentialdiagnose mittels Elektrodiagramm"

Leitung:
Dr. med. G. Huhn
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

28.09.2019

MARL
"Lungensonographie in der Intensiv- und Notfallmedizin"

Leitung:
Dr. med. U. Böck
Marl
Dr. med. M. Markant
Marl

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

09.10.2019

OLPE
"Sonographie in der Notfallmedizin"

Leitung:
Dr. med. E. Braganza
Olpe

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

12.10.2019

MÜNSTER
"Kindernotfälle"

Leitung:
Dr. med. T. Güß
Münster
Dr. med. K. Schulze-Oechtering
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

18.10.2019
bis
20.10.2019
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Ernährungsmedizin"

Leitung:
Prof. Dr. med. G. Bönner
Bad Krozingen
Prof. Dr. med. U. Rabast
Hattingen
Dr. rer. nat. A. Gebhardt
Freiburg

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

30.10.2019

DORTMUND
"Grundlagen der vertragsärztlichen Abrechnung"

Leitung:
Frau M. Op de Bekke
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

November 2019

MÜNSTER
"Casemanagement in der ambulanten medizinischen Versorgung"

Leitung:
Dipl.-Pflegewirtin (FH) J. Ludwig-Hartwig
Runkel

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

02.11.2019

MÜNSTER
"Brush up your English"

Leitung:
Frau Dr. phil. B. Sixt
Frankfurt

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

09.11.2019

MÜNSTER
"Personalmanagement in der Arztpraxis"

Leitung:
W. M. Lamers
Billerbeck

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

13.11.2019

MÜNSTER
"Angststörungen in der ärztlichen Praxis"

Leitung:
Dr. med. G. Driesch
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

15.11.2019
bis
16.11.2019

HERNE
"Diagnostik und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen"

Leitung:
Frau Dr. med. M. Neddermann
Bochum
Prof. Dr. med. P. Young
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

16.11.2019

PADERBORN
"Häufige Krankheitsbilder in der hausärztlichen Praxis"

Leitung:
Dr. med. E. Engels
Eslohe

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

22.11.2019
bis
23.11.2019
und
weitere
Termine

MÜNSTER / SCHWERTE
"Medizinethik"

Leitung:
Frau Prof. Dr. med. B. Schöne-Seifert
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

23.11.2019
und
weitere
Termine

BOCHUM
"Sexuelle Gesundheit und sexuelle übertragbare Infektionen (STI)"

Leitung:
Prof. Dr. med. N. Brockmeyer
Bochum

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

23.11.2019

MÜNSTER
"Assistenz Wundmanagement"

Leitung:
Dr. med. H. Altenkämper
Plettenberg

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

30.11.2019

LÜDENSCHEID
"Lungenfunktion"

Leitung:
PD Dr. med. K.-J. Franke
Lüdenscheid

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

06.12.2019

MÜNSTER
"SKILLS LAB: Gelenke, Wirbelsäule, Muskeln, Knochen und Nerven
Einfach und effektiv: Vom Schmerz und Symptom zur Diagnose"

Leitung:
Dr. med. T. Günnewig
Recklinghausen
Prof. Dr. med. C. Lüring
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

07.12.2019

MÜNSTER
"Crashkurs Ärztlicher Bereitschaftsdienst"

Leitung:
Dr. med. M. Döring
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

14.12.2019

MÜNSTER
"Manuelle/Osteopathische Medizin: Effiziente Untersuchungstechniken und praxisorientierte Behandlungsansätze"

Leitung:
Dr. med. R. Kamp
Iserlohn
Dr. med. E. Peuker
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

10.01.2020
bis
11.01.2020
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Medizinökonomie"

Leitung:
Dr. med. J. Oberfeld
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

17.02.2020

MÜNSTER
"Medizin kompakt – Updates in der Medizin"

Leitung:
PD Dr. med. A. Gillessen
Münster-Hiltrup
Dr. med. B. Hanswille
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

28.02.2020
bis
29.02.2020

MÜNSTER
"Gesundheitsförderung und Prävention"

Leitung:
Frau H. Frei
Dortmund
Dr. med. M. Junker
Olpe

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

25.03.2020

DORTMUND
"Pharmakotherapie bei Multimorbidität"

Leitung:
Dr. med. Th. Günnewig
Recklinghausen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

Informationen

Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL

Prof. Dr. med. E. Most
Paderborn
Vorsitzender

Geschäftsstelle:
Gartenstraße 210–214 · 48147 Münster
Telefon (02 51) 929-2204 ·
Fax (02 51) 929-2249
eMail akademieversand@aekwl.de · Internet www.aekwl.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

im Folgenden möchten wir Sie auf die aktuellen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe hinweisen.Bei Interesse an dem jeweils detaillierten Veranstaltungsprogramm bzw. zur Nutzung des online-Anmeldeformulares klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link unter der Veranstaltung.

Wir würden uns freuen, Sie im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Akademie begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Borg
Ressortleiterin Fortbildung der ÄKWL

Seitenanfang

Verband Deutscher PodologenVerband Deutscher Podologen
Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

"VDP Termine 2019"

Tagungsort:
Tagungszentrum Katholische Akademie
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b · 10115 Berlin


Seminarübersicht
TerminThema, Referent und Ort
N.N.

N.N.

Organisatorisches
Verband Deutscher Podologen
Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.
Richard-Wagner-Straße 49 ·
10585 Berlin
Telefon (0 30) 34509105 ·
Fax (0 30) 34540528
Internet www.verband-deutscher-podologen.de


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Willkommen in 2019.

Die Podologie kennt keine Wirtschaftskrise! Dessen ungeachtet stellen sich uns auch in diesem Jahr neue Aufgaben. Berufspolitisch gilt mehr denn je "Klappern gehört zum Handwerk". Gerade in allgemein wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, vor allem im Patienteninteresse, podologischen Sachverstand öffentlich zu vertreten.

Neue Bestimmungen sind nicht Zeichen einer staatlichen "Regelungswut", sondern durch unsere Mitwirkung und Umsetzung z.B. an der Hygienerichtlinie, dem Qualitätsmanagement und der Pflichtfortbildung steigern wir den öffentlichen Bekanntheitsgrad unseres Berufsstandes. Podologie ist eben doch nicht Fußpflege!

Wir hoffen sehr mit den ausgewählten aktuellen Themen der Seminare Ihr Interesse geweckt zu haben. Die Mitarbeit jedes Einzelnen ist von uns erwünscht und im Interesse des Berufstandes gefordert.

Herzliche Grüße

Torsten Seibt
1. Vorstand


Weitere Informationen über den Verband Deutscher Podologen
finden Sie im Internet unter:

www.verband-deutscher-podologen.de

Seitenanfang

comed GmbH
Tagungen - Kongresse - Events

COMED GmbH (Tagungen - Kongresse - Events)

"comed GmbH Termine 2019"

Terminübersicht
Termin Ort & Thema
N.N.

N.N.

Organisatorisches
comed GmbH
comed GmbH
Jessica Wieczorek (Projektmanagerin)
Rolandstraße 63 ·
50677 Köln
Telefon (02 21) 80 11 00-0 ·
Fax (02 21) 80 11 00 29
eMail j.wieczorek@comed-kongresse.de
Internet www.comed-kongresse.de


Weitere Informationen über die comed GmbH finden Sie im Internet unter:

www.comed-kongresse.de

Seitenanfang

med-congress.ch

med-congress.ch

"Medizinische Fortbildungen und Kongresse"

med-congress.ch

Dies ist eine Dienstleistung von www.med-congress.ch, der online-Plattform für medizinische Fortbildungen und Kongresse.

Der medizinische Fortbildungs- und Kongresskalender mit Kursen, Seminaren und Weiterbildungen mit CME-Punkten für Ärzte und medizinisches Fachpersonal.


Weitere Informationen über med-congress.ch finden Sie im Internet unter:

www.med-congress.ch

Seitenanfang

Frielingsdorf Akademie

Frielingsdorf Akademie

"Berufliche Fortbildungen"

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

Frielingsdorf berät seit 1985 bundesweit niedergelassene Ärzte in den Bereichen Praxismanagement und Praxisstrategie. Zusätzlich führen wir Fortbildungsgänge in Kooperation mit der IHK zu Köln durch. Unser Ziel ist es, unseren Kunden aktuelle Änderungen im Gesundheitswesen, eine betriebswirtschaftlich ausgerichtete Praxisführung, Qualitätsmanagement, Patienten- und Mitarbeiter-Führung sowie viele andere Themen näher zu bringen.

In den nebenstehenden Bereichen finden Sie ausführliche Informationen über unsere folgenden Angebote:

Berufliche Fortbildungen

Einwöchige Fortbildungsgänge,
die teilweise mit IHK-Zertifikat abschließen:

MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)
MVZ-Geschäftsführer/in (IHK) – Zahnmedizin
Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)
Praxiscoach (IHK)
MFA-Praxismanager/in (IHK)
Führungskräftetraining Gesundheitswesen
IGeL-Manager/in (IHK)
Netzmanager/in im Gesundheitswesen (IHK)
ZMF-Praxismanager/in (IHK)
Casemanager/in (IHK)
Betriebswirtschaftliche Praxisführung (IHK)
Tagesseminare


Weitere Informationen über die Frielingsdorf Akademie finden Sie im Internet unter:

www.frielingsdorf-akademie.de

Seitenanfang

I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren

I.O.E. Informatio Omnia Est (Beraten - Informieren - Organisieren)

"I.O.E. Termine - 1. Halbjahr 2019"

Terminübersicht
Termin Ort & Thema
N.N.

N.N.

Organisatorisches
I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren
I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren

Dagmar Shenouda, Dipl.-Ökonomin / Medizin (FH)
Geschäftsführerin, I.O.E. - WISSEN GMBH
Hermann-Löns-Straße 31 ·
53919 Weilerswist
Telefon (0 22 54) 84660-80 ·
Fax (0 22 54) 84660-84
eMail info@ioe-wissen.de
Internet www.ioe-wissen.de


Weitere Informationen über I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren
finden Sie im Internet unter:

www.ioe-wissen.de

Seitenanfang

Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.

Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen Hausärzteverband e.V.

Deutscher Hausärzteverband e.V.

"Fortbildungstermine"

Organisatorisches
Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.
N.N.

N.N.

Edmund-Rumpler-Straße 2 · 51149 Köln
Telefon (0 22 03) 5756-3344 ·
Fax (0 22 03) 5756-7013
eMail ihf@hausaerzteverband.de
Internet www.ihf-fobi.de


Weitere Informationen über den Deutschen Hausärzteverband e.V. finden Sie im Internet unter:

www.hausaerzteverband.de

Seitenanfang

DGSP - Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V.

Fort- und Weiterbildungen für Sportmedizin
DGSP - Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V.

Geschäftsstelle:
Dr. paed. Ulrike Landmann
Dipl. Sportwiss. Birgit Kloock
Hugstetter Straße 55 · 79106 Freiburg
Telefon (07 61) 270-7456 ·
Fax (07 61) 202-4881
eMail dgsp@dgsp.de · Internet www.dgsp.de


Ärztenetz Bad Berleburg

Poststraße 15 · 57319 Bad Berleburg
Telefon (0 27 51) 4 59
eMail info@aerztenetz-bad-berleburg.de

Seitenanfang