Termine

Qualitätszirkel der Ärzte in Bad Berleburg, Erndtebrück
und Bad Laasphe (Gäste sind herzlich willkommen!)
Fort- und Weiterbildungen der ÄKWL / KVWL
Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.
Fort- und Weiterbildungen für Sportmedizin der DGSP
Fort- und Weiterbildungen - Verband Deutscher Podologen (VDP)
Fortbildungen der DRK Kinderklinik Siegen
Fortbildungen der Kreisklinikums Siegen - Haus Hüttental
Fortbildungen des Qualitätszirkels Palliativmedizin Siegen
Fortbildungen des Regionalen Schmerzzentrums DGS Siegen
Interdisziplinäres Schmerzforum Siegen (ISS)

"Bündnis gegen Depression" in Olpe - Siegen - Wittgenstein
COMED (Tagungen - Kongresse - Events)

I.O.E. Informatio Omnia Est (Termine)
med-congress.ch - medizinische Fortbildungen und Kongresse
Fortbildungen der Frielingsdorf Akademie

Klinikum Hochsauerland
St. Walburga-Krankenhaus Meschede

Klinikum Hochsauerland | St. Walburga-Krankenhaus Meschede

Fortbildungsveranstaltung: "Aortenpathologien und ihre Behandlung"

Termin: Mittwoch, 20. Juni 2018, 14.00 - 15.30 Uhr

Ort: Klinikum Hochsauerland | St. Walburga-Krankenhaus Meschede
(Konferenzraum gegenüber der Caféteria)
Schederweg 12 · 59870 Meschede


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Aortenpathologien und ihre Behandlungetwa jeder 10. Mann und jede 50. Frau erkranken in ihrem Leben an einem Aneurysma. Die Erweiterung im Bauchraum ist mittels Ultraschalluntersuchung gut zu erfassen und kann bei rechtzeitiger Erkennung entsprechend behandelt werden. Denn im Falle des Platzens eines Aneurysmas ist dieses eine lebensbedrohliche Situation.

Wir laden Sie daher herzlich zur Ärztefortbildung "Aortenpathologien und ihre Behandlung" mit Oberarzt Bernd Gehringhoff ein. Als Endovaskulärer Spezialist mit Schwerpunkt Artenchirurgie wird er im Rahmen unserer Fortbildungsveranstaltung Aspekte der Epidemeologie von Aortenpathologien und deren Symptome, entsprechender minimalinvasiven Behandlung bis zur Nachbehandlung in Zusammenarbeit vermitteln.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen spannenden Austausch am 20. Juni im St. Walburga-Krankenhaus Meschede.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Chefarzt Uwe Zorn
Chefarzt und Ärztlicher Direktor
St. Walburga-Krankenhaus

Bernd Gehringhoff
Leitender Oberarzt
Karolinen-Hospital Hüsten

Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 2 Punkten der Kategorie A.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer Aortenpathologien 20062018 (PDF: 845 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über das Klinikum Hochsauerland finden Sie im Internet unter:

www.klinikum-hochsauerland.de

Seitenanfang

St. Franziskus-Hospital Winterberg

St. Franziskus-Hospital Winterberg

Fortbildungsveranstaltung: "Abenteuer Atemnot"
Aus pneumologischer und kardiologischer Sicht

Termin: Mittwoch, 20. Juni 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Ort: St. Franziskus-Hospital Winterberg
Franziskusstraße 2-4 · 59955 Winterberg

Thema: "Abenteuer Atemnot"
Uhrzeit Thema und Referent
18.00 Uhr
bis
18.30 Uhr

Begrüßung

Dr. med. Ralf Jelkmann
Chefarzt Geriatrie
St. Franziskus-Hospital Winterberg

Gennadi Schüttke
Chefarzt Innere Medizin
St. Franziskus-Hospital Winterberg

18.30 Uhr
bis
19.15 Uhr

COPD:
"Exazerbation: In die Klinik oder ambulant?"
Kriterien für eine bessere Differenzierung"

Dr. med. Karsten Siemon
Oberarzt Pneumologie
Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft

19.15 Uhr
bis
20.00 Uhr

"Dyspnoe - aus der Sicht des Kardiologen"

Dr. med. Marco Timmermann
Sektionsleiter Kardiologie
St. Franziskus-Hospital Winterberg

 

ANMELDUNG
Anmeldung via E-Mail:
ewald.riske@novartis.com
vanessa.joswig@novartis.com

Sehr geehrte Teilnehmerinnen,
sehr geehrter Teilnehmer,

wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung "Abenteuer Atemnot" nach Winterberg ein.

Die Einladung erfolgt, da Ihre praktische / wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich Pneumologie / Kardiologie und das Fortbildungsthema unmittelbar zusammenhängen.

Die Einladung erfolgt unabhängig von jeglichen Umsatzgeschäften zwischen dem Teilnehmer und Novartis.

Es werden keine Reise- und Übernachtungskosten für diese Veranstaltung übernommen.

Die Zertifizierung der Veranstaltung ist beantragt.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Novartis Team
Novartis Pharma GmbH


Weitere Informationen über das St. Franziskus-Hospital Winterberg finden Sie im Internet unter:

www.gesundheitszentrum-winterberg.de

Seitenanfang

Bayerische TelemedAllianz (BTA)

Bayerische TelemedAllianz (BTA)

​6. Bayerischer Tag der Telemedizin: "Grenzen überwinden durch Telemedizin"

Termin: Donnerstag, 21. Juni 2018

Ort: MTC World of Fashion - Haus 1
Ingolstädterstraße 45 / Taunusstraße 45
80807 München

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bayerische Tag der Telemedizin (BTT) hat sich mittlerweile als größter Fachkongress für Telemedizin im süddeutschen Raum etabliert. Als ausgewiesener Expertentreff und Informationsbörse treffen sich hier Ärzte sowie Vertreter aller Sparten des Gesundheitswesens, aus Politik und Industrie, um über aktuelle Trends, Entwicklungen und neueste telemedizinische Technologien zu diskutieren.

2018 veranstalten wir ihn zum mittlerweile 6. Male und sind mehr als zuversichtlich, dass auch dieser Bayerische Tag der Telemedizin auf eine ähnlich überwältigende Resonanz stoßen wird, wie im vergangenen Jahr sowie die Jahre davor. Neben einer Podiumsdiskussion, einem Round Table haben wir wieder viele Expertenforen zu aktuellen Fragestellungen und Trends für Sie im Programm.

Start-ups im telemedizinischen Umfeld ein Forum zu bieten, ist uns seit jeher ein großes Anliegen. Beim 6. BTT werden wir diese in einem größeren Rahmen als bislang präsentieren.

Die Programmdetails des 6. BTT finden Sie tagesaktuell auf unserer Website.

Der 6. Bayerische Tag der Telemedizin findet unter dem Motto "Grenzen überwinden durch Telemedizin" statt am 21. Juni 2018 im MTC World of Fashion in München.

Gemeinsam mit meinem gesamten Team freue ich mich schon sehr darauf, Sie dort begrüßen zu dürfen!

Ihr
Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik

Weitere Informationen zum "6. Bayerischen Tag der Telemedizin" finden Sie unter www.telemedizintag.de.


Weitere Informationen über die Bayerische TelemedAllianz (BTA) finden Sie im Internet unter:

www.telemedallianz.de

Seitenanfang

Agentur WOK GmbH | Fachbereich WOKwissen

WOK Wissen

WOKwissen-Best-Practice-Konferenz: "Personalmanagement im Krankenhaus: Recruitment, Bindung, Entwicklung"

Termin: Dienstag, 26. Juni 2018, 8.30 -17.30 Uhr

Ort: Hotel Riu Plaza Berlin
Martin-Luther-Straße 1 · 10777 Berlin


Hintergrund

Personalmanagement im Krankenhaus: Recruitment, Bindung, EntwicklungAufgrund des dramatischen Fachkräftemangels sind Personalmanagement und -recruitment zentrale Themen, um die Zukunftsfähigkeit von Krankenhäusern zu sichern. Ein nachhaltiges Personalmanagement, das auf Mitarbeitermotivation sowie Aus- und Weiterbildungsqualität setzt, ist aber immer noch nicht überall etabliert. Viele Kliniken können den vielschichtigen Rahmenbedingungen und Herausforderungen vonseiten der Politik, aber auch der Bewerber und Mitarbeiter kaum noch gerecht werden. Dies liegt teilweise an einem unvollständig vollzogenen Wandel der Personalabteilung von einer administrativen Verwaltung hin zu einem kundenorientierten Kompetenzzentrum.

Der gesamte Prozess des Personalmanagements muss sinnvoll strukturiert sein. Angefangen beim Personalre-cruitment über ein professionelles Onboarding-Modell bis hin zu durchdachten Personalentwicklungskonzepten müssen die Mitarbeiter professionell geführt und "umsorgt" werden, um sie an das Krankenhaus zu binden.

Dabei kann und sollte die Digitalisierung eine große Rolle spielen, sei es beim Berichtswesen, beim E-Recruitment oder bei gemeinsam genutzten Plattformen. Viele Krankenhäuser hinken gewaltig hinterher, umso spannender ist es, von erfolgreichen Projekten zu hören.

Ein spezifisches Personalcontrolling anhand von Kennzahlen ist unerlässlich, um bestimmte individuelle Wahrnehmungen zu objektivieren und Kliniken vergleichbar darzustellen. Das Ziel ist immer eine passgenaue Personalbedarfs- und Personalkostenplanung.

Auf dieser WOKwissen-Fachkonferenz wird anhand von Best-Practice-Berichten und Diskussionsrunden ein Einblick in mögliche Lösungsansätze zu den Kernthemen Personalmarketing, -entwicklung und -bindung gegeben.

Es ist viel Zeit für Ihre Fragen eingeplant.


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer "Personalmanagement im Krankenhaus" (PDF: 473 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über die Agentur WOK GmbH - Fachbereich WOKwissen finden Sie im Internet unter:

www.wokwissen.de

Seitenanfang

Fortbildungsveranstaltung:
Qualitätszirkel Medebach/Hallenberg

Thema: "Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie der rheumatoiden Arthritis" - Neue Therapieoptionen

Termin: Mittwoch, 27. Juni 2018, 18.30 Uhr

Ort: Berghotel Astenkrone
Astenstraße 24 · 59955 Winterberg-Altastenberg


Thema

"Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie der rheumatoiden Arthritis" - Neue Therapieoptionen

Referent:

  • Dr. Andreas Perniok
    Chefarzt Innere Medizin
    Elisabeth-Klinik Bigge
    Schwerpunkt Rheumatologie


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Namen des Qualitätszirkels Medebach/Hallenberg möchte ich Sie/Euch zu unserer nächsten Fortbildungsveranstaltung einladen.

Über den Qualitätszirkel ist die Veranstaltung mit 4 CME-Punkten zertifiziert. Bitte Barcodeetikett nicht vergessen.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Burkhard Holzhausen

Facharzt für Allgemeinmedizin - Sportmedizin - Betriebsmedizin
Niederstraße 12 · 59964 Medebach
fon (0 29 82) 9 22 20 · fax (0 29 82) 92 22 22
holzhausen@med-2.de · www.med-2.de

Seitenanfang

Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL)

Ärztekammer Westfalen-Lippe

11. Westfälischer Ärztetag: "Der (über)informierte Patient: Wie geht man als Arzt damit um?"

Termin: Freitag, 6. Juli 2018, 15.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Ärztehaus Münster
Gartenstraße 210–214 · 48147 Münster


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

11. Westfälischer Ärztetagauch die heutige Informationsgesellschaft braucht ärztliche Versorgung. Dr. Google hat gesundheitsbezogene Informationen für die Bürgerinnen und Bürger über das Internet heute überall und jederzeit verfügbar. Mittels entsprechender Gesundheitsportale und anderer Online-Angebote in der Welt der Social Media können sich die Menschen rasch Mengen an Informationen zu bestimmten Krankheitsbildern, Symptomen oder Therapiemöglichkeiten beschaffen. Gut informierte Patienten können für die Arzt-Patienten-Beziehung und –Kommunikation zweifellos ein Gewinn sein. Sie können ärztliche Befunde oder Handlungsanweisungen besser verstehen, sind eher compliancefähig, sie können gemeinsam mit dem behandelnden Arzt Entscheidungen über diagnostische und therapeutische Optionen treffen.

Sind die Patienten falsch, schlecht oder gar überinformiert, kann eine menschlich-ethische Katastrophe folgen. In Zeiten jederzeit und aus vielerlei Quellen verfügbarer Informationen zu Gesundheitsthemen stellt sich nicht allein das Problem, wie Patientinnen und Patienten sich in der Informationsflut zurechtfinden, sondern auch, wie Ärztinnen und Ärzte damit umgehen, wenn Patienten mit Informationen überfrachtet oder gar mit falschen Informationen zu ihnen kommen. Wie entsteht Gesundheitskompetenz, wo können sich die Menschen gut und fundiert zu Gesundheitsthemen kundig machen und wie gelingt eine gemeinsame Entscheidungsfindung mit dem Arzt? Diese Themen, aber auch die Frage, wie die Smartphone-Gesellschaft die Arzt-Patienten-Beziehung verändert, möchten wir mit Ihnen bei unserem 11. Westfälischen Ärztetag diskutieren.

Hierzu und zum anschließenden Sommerfest lade ich Sie herzlich nach Münster ein und freue mich auf Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Ihr

Dr. med. Theodor Windhorst
Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer 11. Westfälischer Ärztetag (PDF: 904 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) finden Sie im Internet unter:

www.aekwl.de

Seitenanfang

die akademie für medizin und pflege

die akademie für medizin und pflege

Fortbildungsveranstaltung: "Rezertifizierung für die Ärztlichen Wundexperten ICW®"

Termin: Freitag, 21. September 2018, 9.00 -17.45 Uhr

Ort: Mercure Hotel Düsseldorf Airport
Lintorfer Weg 75 · 40885 Ratingen


Liebe ärztliche Wundexperten, Wundexperten ICW® und Wundbegeisterte!

Rezertifizierung für die Ärztlichen Wundexperten ICW®Sie stellen die Diagnose und leiten die Therapie, wenn Sie wollen, führen Sie auch die lokale Therapie durch. Hier gilt es seine eigenen Grenzen des Leistungsspektrums zu kennen und andere zuzulassen. Keine Berührungsängste mit anderen Therapeuten haben, hilft das Wohl des Patienten immer im Auge zu behalten.

Wir haben namhafte Referenten gebeten, Ihnen aus ihrem Alltag zu berichten und Ihnen ein Thema nahe zu bringen, das für Ihre Patienten mit chronischen Wunden wichtig ist. Gemeinsam mit den Referenten würde ich mich freuen, wenn wir zu dieser Fortbildung zusammen kommen. Das Zusammenkommen des Teams ist der Beginn, das Zusammenbleiben ist ein Fortschritt und das zusammen Arbeiten ist der Erfolg, den Patienten brauchen, um sich sicher zu fühlen.

Ich freue mich Sie zu sehen.

Ihre
Zeynep Babadağı-Müller


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer "Rezertifizierung für die Ärztlichen Wundexperten ICW®"
(PDF: 1,89 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über die akademie für medizin und pflege finden Sie im Internet unter:

www.dieakademie-du.de

Seitenanfang

Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie, DDG

Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie (DDG)

Diabetes und Psychologie e.V.

Katholisches Klinikum Bochum St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

33. Jahrestagung "Diabetes und Psychologie e.V." der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie (DDG):
"Motivationsfalle Diabetes – mündige Patienten – ohnmächtige Helfer"

"2. Bochumer Psychodiabetologie-Tagung"

Termin: Freitag - Sonntag, 19. - 21. Oktober 2018

Ort: Hörsaalzentrum Katholisches Klinikum Bochum
St. Josef-Hospital - Klinikum der Ruhr-Universität Bochum
Gudrunstraße 56 · 44791 Bochum


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Motivationsfalle Diabetes – mündige Patienten – ohnmächtige Helferunter dem Leitthema "Motivationsfalle Diabetes – mündige Patienten – ohnmächtige Helfer" findet in diesem Jahr die 33. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie der Deutschen Diabetes Gesellschaft und die 2. Bochumer Psychodiabetologie-Tagung statt, zu der namhafte Expertinnen und Experten ihre Teilnahme in Bochum zugesagt haben.

Die Frage nach den Gründen einer unzureichenden Stoffwechsellage schließt in der Regel auch die Frage nach der Therapieadhärenz der Patienten ein, letztendlich das Ausmaß der Übereinstimmung ihres Verhaltens mit den gemeinsam vereinbarten Empfehlungen der Behandler.

Eine gute Therapieadhärenz stellt eine Voraussetzung des Therapieerfolges dar, doch eine Vielzahl von Forschungsergebnissen weist darauf hin, dass nur eine Minderheit der Diabetespatienten eine gute Therapieadhärenz realisieren kann.

Das Symposium will ein Forum bieten, diesen problematischen Sachverhalt zu diskutieren, wobei sich der Bogen von Übersichtsreferaten, einem Round Table-Gespräch bis hin zu interessanten kasuistischen Beiträgen spannt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie in diesem Jahr auf diesem spannenden Symposium begrüßen dürfen und verbleiben

mit herzlichen Grüßen

Prof. Stephan Herpertz
Prof. Juris Meier
Dr. Rainer Paust
Prof. Frank Petrak
Petra Grewe
Dr. Jan Dieris-Hirche

Prof. Bernhard Kulzer
Prof. Karin Lange
Dr. Ulrike Löw


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer 33. Tagung Diabetes und Psychologie 2018 (PDF: 1,50 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über die Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie (DDG) finden Sie im Internet unter:

www.diabetes-psychologie.de

Seitenanfang

Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH

01. Nürnberger Wundkongress

01. Nürnberger Wundkongress 2018: "Gemeinsam unterwegs - Wundforschung und Wundbehandlung"

Termin: Donnerstag - Samstag, 6. - 8. Dezember 2018

Ort: Messe Nürnberg | Convention Center Mitte (NCC)
Messezentrum · 90471 Nürnberg


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

01. Nürnberger Wundkongressdas Thema "Wunde" umfasst eine derart große Vielfalt klinischer Probleme, dass schon allein dadurch klar wird, wieso sich so viele unterschiedliche Gesundheitsdienstleister mit der Wundbehandlung befassen. Man kann sich kaum eine andere medizinische Thematik vorstellen, die so viel Interprofessionalität und Interdisziplinarität erfordert. Ein gemeinsames Denken und Handeln der Heilberufe ist gefragt.

Lebenslanges Lernen ist in der Medizin immer schon selbstverständlich gewesen, der Fortschritt hat uns zu immer neuen Ufern geführt. Angekommen am Punkt der finalen Erkenntnis sind wir allerdings nicht, wir sind bestenfalls auf dem Weg dorthin.

Vor diesem Hintergrund haben wir für den ersten Nürnberger Wundkongress das Motto GEMEINSAM UNTERWEGS gewählt. Wir laden Sie in der gerade in Nürnberg besonders stimmungsvollen Vorweihnachtszeit in das NCC Mitte ein, Nürnbergs modernstes Kongresszentrum.

Wir werden ein Programm zusammenstellen, das für jeden etwas bietet:

- Wissenschaftliche Sitzungen zu aktuellen Schwerpunktthemen werden von geladenen Referenten eröffnet und mit eingereichten Vorträgen ergänzt. Prof. Erwin Schultz, ärztlicher Leiter unserer Klinik für Dermatologie und Sprecher des interdisziplinären Wundzentrums am Klinikum Nürnberg, ist mitverantwortlich für die Programmgestaltung

- Workshops zu praxisrelevanten Themen werden Techniken und Fertigkeiten vermitteln

- Symposien und Seminare zu Schwerpunktthemen erlauben, interaktiv in die Tiefe zu gehen.

Zahlreiche kooperierende Fachgesellschaften und Verbände werden sich mit eigenen Symposien präsentieren, was uns ganz besonders freut.

Der räumliche und zeitliche Rahmen lässt uns viele Möglichkeiten.

Wir wenden uns an Fach- und Hausärzte und Pflegeberufe, aber auch an Kostenträger. Moderne Behandlungsmethoden sind manchmal auf den ersten Blick kostspielig, können aber dennoch kosteneffizient sein. Beim Thema Wunde sollten wirklich alle "Gemeinsam unterwegs" sein!

Wir laden Sie ein, sich bereits jetzt den Termin des 1. Nürnberger Wundkongresses vorzumerken, freuen uns auf Ihre Ideen und Beiträge und auf eine gewinnbringende Diskussion!

Die Zertifizierung des 01. Nürnberger Wundkongresses wird wie folgt beantragt:

Bayerische Ärztekammer
Deutscher Verband für Physiotherapie – Zentralverband der Physiotherapeuten/Krankengymnasten (ZVK) e. V.
Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e. V. (DGfW) – WAcert® DGfW (Beruf) und WTcert® DGfW (Beruf)
Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde e. V. (FgSKW)
Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW)
RbP – Registrierung beruflich Pflegender GmbH
Verband Deutscher Podologen e. V. (VDP).

Herzlichst

Ihr

Univ.-Prof. Dr. med. Bert Reichert
– Tagungspräsident -
Klinik für Plastische, Wiederherstellende und Handchirurgie
Zentrum für Schwerbrandverletzte
Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
Sprecher des Zentrums für Verbrennungsbehandlung am Klinikum Nürnberg
Klinikum Nürnberg • Standort Süd


DOWNLOAD (Flyer) - Info & Anmeldung:

Flyer 01. Nürnberger Wundkongress 2018 (PDF: 1,67 MB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera]


Weitere Informationen über den 01. Nürnberger Wundkongress finden Sie im Internet unter:

www.nuernberger-wundkongress.de

Seitenanfang

QUALITÄTSZIRKEL

Qualitätszirkel der Ärzte in Bad Berleburg, Erndtebrück und Bad LaaspheQualitätszirkel der niedergelassenen Ärzte im Altkreis Wittgenstein

"N.N."

Termin: N.N.

Ort: N.N.
N.N. · 57319 Bad Berleburg

Seitenanfang

"Bündnis gegen Depression"
in Olpe - Siegen - Wittgenstein

Einladung zu den Gesundheits-Foren
"Depression kann jeden treffen"

Bündnis gegen Depression


"Depression kann jeden treffen" - Termine
TerminThema, Referent und Ort
N.N.

N.N.

Organisatorisches
Ansprechpartnerin
Kreis Siegen-Wittgenstein
Gesundheitsamt
Bärbel Müller-Späth
Kohlbettstraße 17 ·
57072 Siegen
Telefon (02 71) 333 - 2808
eMail b_mueller-spaeth@siegen-wittgenstein.de


Depression kann jeden treffen

Bündnis gegen DepressionAllein in Deutschland leiden 4 Millionen Menschen an einer Depression. Obwohl Depression eine sehr häufige Erkrankung ist, wird sie in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen und oft missverstanden. Sie ist nicht Ausdruck persönlichen Versagens, sondern eine Erkrankung, die jeden treffen kann, unabhängig von Beruf, Alter und sozialem Stand.Oft bricht die Depression in einen bis dahin gut funktionierenden Alltag ein und ist manchmal nur schwer von einer alltäglichen Verstimmung oder einer Lebenskrise zu unterscheiden. Patient und Arzt denken oft zunächst an eine körperliche Erkrankung. Durch kompetente Untersuchung ist fast immer eine sichere Diagnose und dadurch eine erfolgreiche Behandlung möglich. Eine nicht behandelte Depression führt zu unnötigem Leiden, nicht selten zur Selbsttötung.Wichtig:
Depression ist keine "Einbildung", sondern eine häufige und oft lebensbedrohliche Erkrankung, die heute sehr gut behandelt werden kann.

"Bündnis gegen Depression" - Ziele

Das Projekt "Bündnis gegen Depression" hat das zentrale Anliegen, die Versorgungssituation depressiv erkrankter Menschen in Deutschland zu verbessern.

Dies wollen wir auch in Olpe, Siegen und Wittgenstein durch eine intensive Aufklärungskampagne und Schulungen verschiedener Berufsgruppen erreichen.

Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität führt aber bei frühzeitiger Diagnostik gute Behandlungsmöglichkeiten hat. Jeder, der Interesse daran hat, sich über Depression in verschiedenen Lebensbereichen zu informieren, ist zu den Gesundheits-Foren herzlich eingeladen.

DOWNLOAD (Flyer):

Bündnis gegen Depression (Infos & Termine) (PDF: 656 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera])

Seitenanfang

Fortbildungsveranstaltungen
der DRK-Kinderklinik Siegen

DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH

Termine 2018

Termin: jeweils Mittwoch
17.00 bis ca. 18.30 Uhr

Ort: DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH
Wellersbergstraße 60 · 57072 Siegen


Fortbildungsplan 2018
Termin Thema und Referent
N.N.

N.N.

.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Gebhard Buchal

Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin
DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH


DOWNLOAD (Flyer):

DRK-Kinderklinik Siegen (Fortbildungen 2018 - 1. HJ)
(PDF: 971 kB)

(TIPP: Bei Problemen mit dem Download des PDF-Flyers nutzen Sie bitte die rechte Maustaste und die Browser-Funktion "Ziel speichern unter ..." [Internet Explorer / Firefox] bzw. "Verlinkten Inhalt speichern als ..." [Opera])


Weitere Informationen zur DRK-Kinderklinik Siegen
finden Sie im Internet unter:

www.drk-kinderklinik.de

Seitenanfang

Kreisklinikum Siegen gGmbHFortbildungsveranstaltungen
des Kreisklinikums Siegen gGmbH

Haus Hüttental
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Veranstaltungen im Rahmen
der Facharztweiterbildung 2018

Termin: jeweils mittwochs um 14.30 Uhr

Ort: Kreisklinikum Siegen gGmbH - Haus Hüttental
Weidenauer Straße 76 · 57076 Siegen
Konferenzraum Psychiatrie


Fortbildungsplan
TerminThema und Referent
N.N.

N.N.

Informationen

Kreisklinikum Siegen gGmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg
Haus Hüttental
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Chefarzt Dr. med. Heiko Ullrich
Weidenauer Straße 76 · 57076 Siegen
Telefon (02 71) 705-1901
Fax (02 71) 705-1994
eMail info@kreisklinikum-siegen.de


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Ihnen den aktuellen Fortbildungsplan im Rahmen der Facharztweiterbildung (offen für alle Berufsgruppen) präsentieren.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der "Zertifizierung der freiwilligen ärztlichen Fortbildung" der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit jeweils 3 Punkten anrechenbar.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu unseren Fortbildungsveranstaltungen begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Dr. med. Heiko Ullrich
Chefarzt


Weitere Informationen zum Kreisklinikum Siegen
finden Sie im Internet unter:

www.kreisklinikum-siegen.de

Seitenanfang

Multiprofessioneller Gesprächskreis Qualitätszirkel Palliativmedizin Siegen-Wittgenstein-OlpeMultiprofessioneller Gesprächskreis "Qualitätszirkel Palliativversorgung Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Termine 2018


Ort: Sparkasse Siegen - Verwaltungszentrum 1
Morleystraße 2 · 57072 Siegen
7. Obergeschoss – Schulungsraum 7
(bitte Eingang 5 oder 6 benutzen)


Fortbildungsplan 2018
Datum Thema
05.09.2018
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativmedizin
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

07.11.2018
18.00 - 20.00 Uhr

Multiprofessioneller Gesprächskreis
"Qualitätszirkel Palliativmedizin
Siegen-Wittgenstein-Olpe"

Moderation

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Fachärztin für Anästhesiologie,
Spez. Schmerztherapie, Palliativmedizin
Sandstraße 140-144 · 57072 Siegen
Telefon (02 71) 3 72 04 20
Fax (02 71) 3 72 04 25
eMail info@palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de
Internet www.palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Veranstaltungen sind von der Ärztekammer Westfalen-Lippe
mit
3 Punkten zertifiziert.

Für eine bessere Planung wird um eine formlose Anmeldung per eMail oder per Fax (s.o.) gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies

Seitenanfang

Regionales Schmerzzentrum DGS-Siegen
zusammen mit dem
ISS (Interdisziplinäres Schmerzforum Siegen)

Regionales Schmerzzentrum DGS-SiegenISS (Interdisziplinären Schmerzforum Siegen)

Termine 2018

Termin: jeweils Dienstag, 19.30 - 22.00 Uhr

Ort: Haus der Siegerländer Wirtschaft - HdW (Kleiner Saal)
Spandauer Straße 25 · 57072 Siegen


Fortbildungsplan 2018
Termin  
Jeder 1. Donnerstag
des Monats
17.30 - 19.30 Uhr

"Interdisziplinäre
Schmerz-/Palliativkonferenzen 2018"

Gemeinsame Veranstaltung des
St. Marienkrankenhauses Siegen,
des Kreisklinikum Siegen und des
Regionalen Schmerzzentrum Siegen

Ort: St. Marienkrankenhaus Siegen
Konferenzraum "Onkologie", 8. Obergeschoss

Voranmeldung und Terminnachfrage:
Sekretariat Prof. Dr. med. W. Hering
Tel. 0271 / 231-1002

Zertifiziert bei der ÄKWL mit 3 Punkten.

18.09.2018

"Qualitätszirkel Palliativmedizin
Siegen-Wittgenstein-Olpe" 2018

Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.
Regionales Schmerzzentrum DGS - Siegen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies
Dr. med. Stephan Mönninghoff
Dr. med. Uwe Howe

Sandstraße 140-144 · 57072 Siegen
Telefon (02 71) 3 72 04 20
Fax (02 71) 3 72 04 25
eMail info@palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de
Internet www.palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

zu Ihrer Information und frühzeitigen Planung finden Sie im Folgenden die Termine der Veranstaltungen im Jahr 2018.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie rechtzeitig. Ansonsten können Sie Auskunft bei der o.g. Adresse erfragen.

Die Veranstaltungen sind im Rahmen der "Zertifizierung der freiwilligen ärztlichen Fortbildung" der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit jeweils 5 Punkten anrechenbar.

Für eine bessere Planung wird um eine formlose Anmeldung per eMail oder per Fax (s.o.) gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Regina Mansfeld-Nies


Weitere Informationen über die Schmerzpraxis Siegen - Regionales Schmerzzentrum DGS-Siegen finden Sie im Internet unter:

www.schmerzpraxis-siegen.de

Seitenanfang

Ärztekammer Westfalen-Lippe

Fort- und Weiterbildungsankündigungen
der Akademie für ärztliche Fortbildung der

Ärztekammer Westfalen-Lippe
und der
Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe


Fort- und Weiterbildungsplan
TerminOrt, Thema, Leitung, Info und Anmeldung
18.06.2018
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Updates in der Medizin: Aktuelle Aspekte für Tätigkeiten in Klinik und Praxis"

Leitung:
PD. Dr. med. A. Gillessen
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

23.06.2018
bis
24.06.2018
und
weitere
Termine

HATTINGEN
"Akupunktur"

Leitung:
Dr. med. St. Kirchhoff
Sprockhövel

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

27.06.2018

DORTMUND
"Neue U-Untersuchungen"

Leitung:
Dr. med. U. Büsching
Bielefeld

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

27.06.2018

MÜNSTER
"Ärztliche Leichenschau"

Leitung:
Prof. Dr. med. A. Schmeling, M.A.
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

30.06.2018

GÜTERSLOH
"Notfallmanagement Erweiterte Notfallkompetenz"

Leitung:
Dr. med. A. Röper
Gütersloh

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

31.08.2018

DORTMUND
"Körperliche Untersuchung des Bewegungsapparates"

Leitung:
Dr. med. J. Wagner
Bad Oeynhausen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

01.09.2018

MÜNSTER
"Praktischer Tapingkurs"

Leitung:
Dr. med. E. Peuker
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

05.09.2018

DORTMUND
"Hygiene und Desinfektion in der Arztpraxis"

Leitung:
Dr. med. H. Preisendanz
Dortmund

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

12.09.2018

BOCHUM
"Elektronische Praxiskommunikation und Telematik"

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

12.09.2018
und
weitere
Termine

DORTMUND
"Qualifikation Tabakentwöhnung"

Leitung:
Dr. med. D. Geyer
Schmallenberg-Bad Fredeburg

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

15.09.2018
bis
16.09.2018

BESTWIG
"Osteopathische Verfahren"

Leitung:
Dr. med. R. Kamp
Iserlohn
Dr. med. A. Schmitz
Iserlohn
Dr. med. R. Tigges
Meschede

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

21.09.2018

MÜNSTER
"Kardiale Differentialdiagnose mittels Elektrokardiogramm (EKG)"

Leitung:
Dr. med. G. Huhn
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

22.09.2018

MÜNSTER
"Brush up your English"

Leitung:
Frau Dr. phil. B. Sixt
Frankfurt

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

22.09.2018

MÜNSTER
"Personalmanagement in der Arztpraxis"

Leitung:
W. M. Lamers
Billerbeck

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

22.09.2018

MÜNSTER
"Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention"

Leitung:
Dr. med. B. Schiepe
Minden

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

26.09.2018

OLPE
"Notfallsonographie für die Praxis"

Leitung:
Dr. med. E. Braganza
Olpe

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

28.09.2018
bis
29.09.2018

BIELEFELD
"Medizinische Betreuung von Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung"

Leitung:
Dr. med. J. Stockmann
Bielefeld
Dr. med. S. Elstner
Magdeburg

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.09.2018

MÜNSTER
"Hitzeassoziierte Gesundheitsprobleme"

Leitung:
Dr. med. Th. Titgemeyer
Rietberg-Matholte

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.09.2018

MÜNSTER
"Suchtmedizinische Grundversorgung"

Leitung:
W. Terhaar
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

29.09.2018
bis
30.09.2018

MÜNSTER
"Häufige Krankheitsbilder in der hausärztlichen Praxis"

Leitung:
Dr. med. E. Engels
Eslohe
B. Zimmer
Wuppertal

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

05.10.2018
bis
06.10.2018

GELSENKIRCHEN
"Stressmedizin: Diagnostik und Therapie stressbedingter Erkrankungen"

Leitung:
Dr. med. M. Weniger
Gelsenkirchen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

06.10.2018
bis
07.10.2018

MÜNSTER
"Impfseminar"

Leitung:
Dr. med. R. Gross
Osnabrück

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

10.10.2018

MÜNSTER
"Praxisknigge"

Leitung:
W. M. Lamers
Billerbeck

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

12.10.2018
bis
14.10.2018

MÜNSTER
"Ernährungsmedizin"

Leitung:
Prof. Dr. med. U. Rabast
Hattingen
Prof. Dr. med. O. Adam
München

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

12.11.2018
bis
16.11.2018
und
weitere
Termine

MÜNSTER
"Spezialisierungsqualifikation Ernährungsmedizin"

Leitung:
Dr. med. W. Keuthage
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
Bitte benutzen Sie das an das Programm
angehängte Anmeldeformular.

16.11.2018
bis
17.11.2018

HERNE
"Diagnostik und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen"

Leitung:
Frau Dr. med. M. Neddermann
Bochum

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

24.11.2018

BOCHUM
"Die Leitende Medizinische Fachangestellte"

Leitung:
Frau I. Schluckebier
Dorsten

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

24.11.2018

MÜNSTER
"Assistenz Wundmanagement"

Leitung:
Dr. med. H. Altenkämper
Plettenberg

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

28.11.2018

MÜNSTER
"Pharmakotherapie bei Multimorbidität"

Leitung:
Dr. med. Th. Günnewig
Recklinghausen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

30.11.2018

MÜNSTER
"Moderne Praxisführung"

Leitung:
W. M. Lamers
Billerbeck

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

30.11.2018
und
weitere
Termine

SCHWERTE
"Medizinethik"

Leitung:
Frau Prof. Dr. med. B. Schöne-Seifert
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

01.12.2018

BOCHUM
"Lymphologie für Ärzte/innen"

Leitung:
Prof. Dr. med. M. Stücker
Bochum
Dr. med. P. Nolte
Meinerzhagen

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

08.12.2018

MÜNSTER
"Crashkurs Ärztlicher Bereitschaftsdienst"

Leitung:
Dr. med. M. Döring
Münster

Programm:
PDF-Datei (externer Link)

Anmeldung:
online-Anmeldung (externer Link)

Informationen

Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL

Prof. Dr. med. E. Most
Paderborn
Vorsitzender

Geschäftsstelle:
Gartenstraße 210–214 · 48147 Münster
Telefon (02 51) 929-2204 ·
Fax (02 51) 929-2249
eMail akademieversand@aekwl.de · Internet www.aekwl.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

im Folgenden möchten wir Sie auf die aktuellen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe hinweisen.Bei Interesse an dem jeweils detaillierten Veranstaltungsprogramm bzw. zur Nutzung des online-Anmeldeformulares klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link unter der Veranstaltung.

Wir würden uns freuen, Sie im Rahmen der Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Akademie begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Borg
Ressortleiterin Fortbildung der ÄKWL

Seitenanfang

Verband Deutscher PodologenVerband Deutscher Podologen
Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.

"VDP Termine 2018"

Tagungsort:
Tagungszentrum Katholische Akademie
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b · 10115 Berlin


Seminarübersicht
TerminThema, Referent und Ort
N.N.

N.N.

Organisatorisches
Verband Deutscher Podologen
Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.
Richard-Wagner-Straße 49 ·
10585 Berlin
Telefon (0 30) 34509105 ·
Fax (0 30) 34540528
Internet www.verband-deutscher-podologen.de


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Willkommen in 2018.

Die Podologie kennt keine Wirtschaftskrise! Dessen ungeachtet stellen sich uns auch in diesem Jahr neue Aufgaben. Berufspolitisch gilt mehr denn je "Klappern gehört zum Handwerk". Gerade in allgemein wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, vor allem im Patienteninteresse, podologischen Sachverstand öffentlich zu vertreten.

Neue Bestimmungen sind nicht Zeichen einer staatlichen "Regelungswut", sondern durch unsere Mitwirkung und Umsetzung z.B. an der Hygienerichtlinie, dem Qualitätsmanagement und der Pflichtfortbildung steigern wir den öffentlichen Bekanntheitsgrad unseres Berufsstandes. Podologie ist eben doch nicht Fußpflege!

Wir hoffen sehr mit den ausgewählten aktuellen Themen der Seminare Ihr Interesse geweckt zu haben. Die Mitarbeit jedes Einzelnen ist von uns erwünscht und im Interesse des Berufstandes gefordert.

Herzliche Grüße

Torsten Seibt
1. Vorstand


Weitere Informationen über den Verband Deutscher Podologen
finden Sie im Internet unter:

www.verband-deutscher-podologen.de

Seitenanfang

comed GmbH
Tagungen - Kongresse - Events

COMED GmbH (Tagungen - Kongresse - Events)

"comed GmbH Termine 2018"

Terminübersicht
Termin Ort & Thema
N.N.

N.N.

Organisatorisches
comed GmbH
comed GmbH
Jessica Wieczorek (Projektmanagerin)
Rolandstraße 63 ·
50677 Köln
Telefon (02 21) 80 11 00-0 ·
Fax (02 21) 80 11 00 29
eMail j.wieczorek@comed-kongresse.de
Internet www.comed-kongresse.de


Weitere Informationen über die comed GmbH finden Sie im Internet unter:

www.comed-kongresse.de

Seitenanfang

med-congress.ch

med-congress.ch

"Medizinische Fortbildungen und Kongresse"

med-congress.ch

Dies ist eine Dienstleistung von www.med-congress.ch, der online-Plattform für medizinische Fortbildungen und Kongresse.

Der medizinische Fortbildungs- und Kongresskalender mit Kursen, Seminaren und Weiterbildungen mit CME-Punkten für Ärzte und medizinisches Fachpersonal.


Weitere Informationen über med-congress.ch finden Sie im Internet unter:

www.med-congress.ch

Seitenanfang

Frielingsdorf Akademie

Frielingsdorf Akademie

"Berufliche Fortbildungen"

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

Frielingsdorf berät seit 1985 bundesweit niedergelassene Ärzte in den Bereichen Praxismanagement und Praxisstrategie. Zusätzlich führen wir Fortbildungsgänge in Kooperation mit der IHK zu Köln durch. Unser Ziel ist es, unseren Kunden aktuelle Änderungen im Gesundheitswesen, eine betriebswirtschaftlich ausgerichtete Praxisführung, Qualitätsmanagement, Patienten- und Mitarbeiter-Führung sowie viele andere Themen näher zu bringen.

In den nebenstehenden Bereichen finden Sie ausführliche Informationen über unsere folgenden Angebote:

Berufliche Fortbildungen

Einwöchige Fortbildungsgänge,
die teilweise mit IHK-Zertifikat abschließen:

MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)
MVZ-Geschäftsführer/in (IHK) – Zahnmedizin
Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)
Praxiscoach (IHK)
MFA-Praxismanager/in (IHK)
Führungskräftetraining Gesundheitswesen
IGeL-Manager/in (IHK)
Netzmanager/in im Gesundheitswesen (IHK)
ZMF-Praxismanager/in (IHK)
Casemanager/in (IHK)
Betriebswirtschaftliche Praxisführung (IHK)
Tagesseminare


Weitere Informationen über die Frielingsdorf Akademie finden Sie im Internet unter:

www.frielingsdorf-akademie.de

Seitenanfang

I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren

I.O.E. Informatio Omnia Est (Beraten - Informieren - Organisieren)

"I.O.E. Termine - 1. Halbjahr 2018"

Terminübersicht
Termin Ort & Thema
N.N.

N.N.

Organisatorisches
I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren
I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren

Dagmar Shenouda, Dipl.-Ökonomin / Medizin (FH)
Geschäftsführerin, I.O.E. - WISSEN GMBH
Hermann-Löns-Straße 31 ·
53919 Weilerswist
Telefon (0 22 54) 84660-80 ·
Fax (0 22 54) 84660-84
eMail info@ioe-wissen.de
Internet www.ioe-wissen.de


Weitere Informationen über I.O.E. Informatio Omnia Est
Beraten - Informieren - Organisieren
finden Sie im Internet unter:

www.ioe-wissen.de

Seitenanfang

Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.

Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen Hausärzteverband e.V.

Deutscher Hausärzteverband e.V.

"Fortbildungstermine"

Organisatorisches
Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF)
im Deutschen Hausärzteverband e.V.
N.N.

N.N.

Edmund-Rumpler-Straße 2 · 51149 Köln
Telefon (0 22 03) 5756-3344 ·
Fax (0 22 03) 5756-7013
eMail ihf@hausaerzteverband.de
Internet www.ihf-fobi.de


Weitere Informationen über den Deutschen Hausärzteverband e.V. finden Sie im Internet unter:

www.hausaerzteverband.de

Seitenanfang

DGSP - Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V.

Fort- und Weiterbildungen für Sportmedizin
DGSP - Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V.

Geschäftsstelle:
Dr. paed. Ulrike Landmann
Dipl. Sportwiss. Birgit Kloock
Hugstetter Straße 55 · 79106 Freiburg
Telefon (07 61) 270-7456 ·
Fax (07 61) 202-4881
eMail dgsp@dgsp.de · Internet www.dgsp.de


Ärztenetz Bad Berleburg

Poststraße 15 · 57319 Bad Berleburg
Telefon (0 27 51) 4 59
eMail info@aerztenetz-bad-berleburg.de

Seitenanfang